top of page

Umfilzte Naturseifen - Genial und nachhaltig

Aktualisiert: 25. Nov. 2022

Weicher Waschschwamm aus gefilzter Wolle, sparsamer Verbrauch und rutschfest.


Seife, mal anders!


Warum umfilzt man Seifen und wie verwendet man sie?


Warum umfilzt man Seifen?


Man hat einen wunderbaren Wascheffekt durch die Wolle (sanftes Peeling), die Seife wird sparsamer verwendet da man nur die oberste Schicht aufschäumt und die Seife in der Wolle bleibt und nicht in der Seifenschale zerrinnt, man braucht keine Seifenschale und es sieht gut aus!


Wie verwendet man die Seife?


Einfach nass machen und schäumen lassen






Können die umfilzten Seifen zum Schimmeln anfangen?


NEIN. Die Seife selbst ist antiseptisch, Schafwolle reinigt sich von selbst. Die Seife duftet immer nur nach den ätherischen Ölen.







Wie lange komme ich mit einer Seife aus?


Hängt klarerweise von der Häufigkeit der täglichen Verwendung ab, deswegen sehr schwer zu beantworten. Grundsätzlich gehts hier um ein Stück Naturseife, welche eingefilzt wurde, sodass sich bei Fertigstellung eine zwischen 3-5mm Schicht Filz um die Seife befindet. Der Verbrauch ist durch die Wolle sparsamer, da nur die oberste Schicht der Seife aufschäumt.



Kann man die Seife nachfüllen?


Bei den größeren Formen kann man, wenn die Seife aufgebraucht ist und die Wolle nicht mehr schäumt, eine kleine Öffnung schneiden und in diese kleine Seifenstücke (Reste) stecken. Oder man verwendet den Filzschwamm als Seifenunterlage einer nicht eingefilzten Seife, und verwendet hin und wieder mal den Schwamm.


 

Kennst du schon den Walnusslikör von Mike & The Muse?


Unser NUSSINGA ist ein echt feines Tröpfchen!
 

Kann man die Seifen auch in den Kasten legen?


Ja, natürlich, die Wäsche duftet dann ganz wunderbar. Meine Empfehlung: wenn der Geruch nachlässt, dann die Seife mal verwenden, da dann die ätherischen Öle der nächsten Schicht hervortreten. Trocknen lassen und wieder in den Schrank legen.


Welche Inhaltsstoffe werden verwendet?


Es werden nur hochwertige Inhaltsstoffe wie Olivenöl, Kokosöl, Rapsöl, Avocadoöl, Sheabutter, Rizinusöl und Bienenwachs verwendet.



Wer steckt hinter den umfilzten Seifen?


Ingrid Burkert - Kunsthandwerkerin und Kräuterpädagogin


Ingrid haben wir im Zuge ihrer Ausbildung zur Kräuterpädagogin kennen gelernt und wir haben schnell festgestellt, dass wir es hier mit einem besonderen, kreativen Menschen zu tun haben.




Neben ihren Seifen designt Ingrid einzigartige, nachhaltige und ökologische Filzmode, sie bastelt und gestaltet Mandalas, Teelichter und weitere schöne Filzartikel.




 

Wichtiger Hinweis | Disclaimer


Die Beschreibung der Kräuter und Gewürze stammt aus alten Überlieferungen und der traditionellen Volkskunde, sie sollen als Ergänzungen zur Schulmedizin verstanden werden und ersetzen nicht die ärztliche Meinung. Auch Hausmittel können Nebenwirkungen haben und sind nicht generell für jeden geeignet. Sprechen Sie deshalb vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

 



106 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page