Frühjahrsputz - Nutze die Vitalkraft der frühen Wildkräuter

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Wie uns Wildkräuter beim Entschlacken und Entgiften helfen


Wenn der Winter sich verzupft und der Frühling Einzug gehalten hat, wird es Zeit für die innere Reinigung - den Frühjahrsputz. Gerade in dieser frühen Zeit strotzen die Wildkräuter vor Vitalität und Gesundheit.

12 der gängisten Wildkräuter unserer Breiten


Von der Blutreinigung bis zur Stoffwechselunterstützung


Grundsätzlich freut sich unser Körper, wenn wir ihn mit grüner Kraft ‘durchschwemmen’ ebenso hat er gar nichts dagegen, dass wir uns wieder einmal draußen in der Natur bewegen. Welche Kräuter sollte man denn nun für diese grünen Gesundheitsbomben verwenden?




Die Brennnessel, die Taubnessel und die Vogelmiere legen mit ihren blutreinigenden Eigenschaften den Grundstein für unser Vorhaben der innerlichen Körperreinigung . Darüber hinaus stärkt die Brennnessel mit ihrer Kieselsäure unserer  Nägel und unsere Haare und die Vogelmiere wirkt sich, gemeinsam mit dem Labkraut positiv auf unser Hautbild aus. Sowohl der Gundermann, der Giersch als auch der Löwenzahn stärken unsere Verdauungsorgane und regen den Stoffwechsel an. Auch das bei vielen Menschen weniger bekannte bittere Schaumkraut eignet sich mit seiner belebenden Kraft hervorragend zur Körperreinigung.



Alle genannten Wildkräuter haben schwindelerregend hohe Werte an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Oft liegen die Werte sogar um ein Vielfaches höher als die unseres heimischen Gemüses.


Vitamine und Mineralien
Vitamine und Mineralien
Vitamine und Mineralien


Wie können wir uns die Heilkraft der Wildkräuter zuführen?


Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich die potenten Inhaltsstoffe der Wildkräuter zuzuführen.

Beginnen wir klassisch mit dem Tee. Wildkräuter kann man ohne viel Aufsehens draußen sammeln und gleich als Tee weiter verarbeiten. Man nimmt eine Handvoll Kräuter und übergießt sie mit heißem, nicht kochendem Wasser, lässt das Ganze für ca. 6 Minuten ziehen und trinkt den Tee dann über den Tag verteilt.


Eine einfache Variante, sofern ein Mixgerät vorhanden ist, ist der grüne Smoothie.


Als Suppeneinlage oder direkt zur Suppe verkocht schmecken die Wildkräuter fantastisch!



Auch als Tinktur, lassen sich die Kräuter einsetzen. Hier muss man allerdings eine Vorlaufzeit von ca. 4-6 Wochen einplanen. Die frisch geschnittenen Kräuter werden mit ca. 40%igem Alkohol angesetzt und ausgezogen. Nach ca. 6 Wochen wird die Tinktur abgeseiht, in dunkle Flaschen gefüllt und beschriftet. Nach diesem Prozess kann man die Tinktur in einer allgemein gültigen Tagesdosis von 3×30 Tropfen verwenden.


Als letzte, vielleicht aber schnellste und unkomplizierteste Variante, kann man die Wildkräuter auch einfach unterwegs essen!

 

5 clevere Tipps zum Kräutersammeln

Wie, wo und wann sammelt man am besten Wildkräuter?

Frühlingsboten
 

TIPP: Wie immer möchte ich an dieser Stelle auf unsere Kräuterworkshops und Kräutertage auf unserer Artfarm in Niklasdorf aufmerksam machen. Hier lernst Du in entspannter Atmosphäre die Kräuter zu bestimmen und was man alles aus ihnen machen und zaubern kann.



Schönen Frühlingsbeginn wünschen

Mike & The Muse

 

Wichtiger Hinweis | Disclaimer


Die Beschreibung der Kräuter und Gewürze stammt aus alten Überlieferungen und der traditionellen Volkskunde, sie sollen als Ergänzungen zur Schulmedizin verstanden werden und ersetzen nicht die ärztliche Meinung. Auch Hausmittel können Nebenwirkungen haben und sind nicht generell für jeden geeignet. Sprechen Sie deshalb vor der Anwendung mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.


Wir weisen darauf hin, dass

  • wir uns ausdrücklich von Heilaussagen/Heilversprechen jeder Art distanzieren.

  • alle Maßnahmen und Empfehlungen nur der Krankheitsvorbeugung und Verhütung (Prophylaxe), der Gesunderhaltung und Gesundheitsförderung dienen.

  • unsere Produkte in keinem Fall eine laufende oder künftige medizinische Behandlung ersetzen.

  • notwendige Besuche bei Arzt und/oder Heilpraktiker in jedem Fall wahrzunehmen sind.

 

#stoffwechselunterstützung #blutreinigung #wildkräuter #vitamineundmineralstoffe #Gesundheit #verdauungsorgane #artfarmniklasdorf #frühjahrsputz #frühlingskräuter #MikeShane #kräutervsgemüse #entschlackungmitkräutern #mikeampthemuse #Giersch #Heilkräfte #grünersmoothie #Taubnessel #entschlackung #Kräutersammeln #Vogelmiere

63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen